13. Januar 2021

Miet-Shop OTTO NOW wird eingestellt

Im Dezember 2016 geht er live, OTTOs Miet-Shop OTTO NOW. Damals mit einer Auswahl von ungefähr 100 Produkten, darunter vor allem Technik und Multimedia, aber auch Haushalts- und Sportartikel. Angebot, Services und Sortiment werden seitdem stetig ausgebaut und das Geschäftsmodell weiterentwickelt. Jetzt steht fest: Das Inhouse-Start-up OTTO NOW wird in diesem Jahr eingestellt –  die 15 Mitarbeiter*innen sollen bleiben.

Die Idee zu OTTO NOW entsteht Mitte 2016, in einer Zeit, in der sich die Sharing Economy mehr und mehr entwickelt. Los geht’s zunächst mit fünf OTTO-Kolleg*innen, die 50 Prozent ihrer Arbeitszeit für OTTO NOW verwenden. Aus den 100 Miet-Produkten, die der Shop zum Start anbietet, werden in den kommenden vier Jahren insgesamt knapp 1.700 verschiedene Artikel, darunter Smartphones und Kaffeevollautomaten, Waschmaschinen, Kameras, Drohnen, Sportgeräte, E-Bikes, E-Scooter und sogar Möbel.  

„Im Dezember 2016 haben wir das Inhouse-Start-up OTTO NOW gegründet, um uns in dem Bereich der Sharing Economy auszuprobieren. Seitdem haben wir unser Angebot, das Sortiment und die Services stetig ausgebaut und dabei viel gelernt“, sagt Marc Opelt, Vorsitzender des OTTO-Bereichsvorstandes. „Die Produktvermietung ist in Deutschland nach wie vor ein Nischenmarkt, Konsument*innen bevorzugen meist den Kauf eines Produktes. Deshalb haben wir uns die Frage gestellt: Investieren wir weiter in ein Miet-Modell oder fokussieren wir uns auf unser Kerngeschäft? Wir haben uns für Letzteres entschieden. Die Transformation zur Plattform ist OTTOs Zukunft, daran arbeiten wir mit aller Kraft.“

So geht es jetzt weiter

15 OTTO-Mitarbeiter*innen, deren Büro auch am OTTO-Campus in Hamburg-Bramfeld liegt, sind derzeit für OTTO NOW tätig. „Wir wollen sie bei OTTO halten“, so Opelt. „Deshalb suchen wir gemeinsam nach neuen Herausforderungen innerhalb unseres Unternehmens.“   Auf ottonow.de können seit diesem Mittwoch (13.1.) keine Mietverträge mehr abgeschlossen werden. Kund*innen, die noch laufende Verträge haben, können es ruhig angehen lassen und ihr Miet-Produkt, wenn gewünscht, entspannt weiternutzen. „OTTO-NOW-Kund*innen versichern wir, unsere Leistung auch weiterhin vertragsgemäß und bis zum letzten Miettag zu erfüllen“, so OTTO-Chef Opelt. Die Website ottonow.de bleibt in reduzierter Form vorerst verfügbar, auch der Zugriff aufs Kund*innenkonto und die Verwaltung laufender Mietverträge sind weiterhin möglich – dort stehen Kund*innen alle wichtigen und aktuellen Informationen zur Verfügung, die sie aber auch nochmal persönlich vom OTTO-NOW-Team erhalten.

Kontakt

Anne Remy Corporate Spokeswoman Trade & Marketplace anne.remy@otto.de Telefon +49 (0)40 6461 5667
Hast du Fragen?

Dein Customer Service Team ist von Montag bis Samstag in der Zeit von 6 bis 22 Uhr für dich da.

Alle Preisangaben inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

© OTTO NOW